Milchwirtschaft

Die rund 120 Milchkühe werden in einem neuen Boxenlaufstall gehalten. Gemolken wird seit 26. Juni 2014 mit dem Melkroboter von der GEA "MI one". Dieses Melksystem ermöglicht den Tieren selber zu entscheiden, wann sie gemolken werden wollen.
Die Fütterung besteht im Winter aus einer Mischration aus Heu, Mais- und Grassilage. Ergänzt wird die Mischration mit Viehsalz und Mineralstoffen damit die Kühe permanent von einer ausgewogenen Fütterung profitieren können. Je nach Milchleistung wird dann die Grundration mit einer zusätzlichen selbstproduzierten Getreidemischung ergänzt, welche die Kühe selbständig im Melkroboter abholen können. Im Sommer steht den Kühen zusätzlich eine grosse Weidefläche zur verfügung.
Jeden 2. Tag wird unsere Milch von der MIBA abgeholt und zu den Verarbeitern geliefert.

Wir produzieren nach den IP Suisse Standards.
(Informationen finden sie auf www.ipesuisse.ch )