Betrieb von der Familie Erni

Der Landwirtschaftsbetrieb von der Familie Erni mit einer Fläche von 22 Hektaren können in vier Betriebszweige aufgeteilt werden. Dazu zählen der Obstbau mit Direktvermarktung, den Ackerbau, die Geflügelmast und die Legehennen. Saisonal betreiben sie auf dem Hof eine eigene Kundenmosterei.

Sie pflegen 70 Hochstammbäume und ca. 5500 Niederstammbäume, verteilt auf dieser Obstplantage bewirtschaften sie Apfel-, Birnen-, Zwetschgen und Kirschenbäume.

Daraus produzieren sie viele Köstlichkeiten, wie etwa die getrockneten Früchte, oder Konfitüren. Die Obstbäume sind nicht nur Rohstofflieferant, sondern haben auch einen ökologischen Wert für die Natur, die Vögel, die Insekten und weitere Kleintiere.

www.erni-obstbau.ch