Fütterung

In der 1. Lebenswoche werden die Kälber in Einzeliglus gehalten. Ab der 2. Lebenswoche werden sie dann in einer Gruppe gehalten, wo sie den ganzen Tag hindurch an einem Tränkeautomaten ihre Milch beziehen können. Die Milch wird zusätzlich noch mit einem Milchpulver und einem Vitaminkonzentrat aufgewertet. Dazu wird ihnen noch Wasser, Heu und eine Getreidemischung frei zur Verfügung gestellt. Im Alter zwischen 3- 4 Monaten werden die Kälber von der Milch abgesetzt. Ab sofort erhalten die Kälber eine Mischration aus Heu, Gras- und Maissilage welche wiederum mit einer Getreidemischung und Mineralstoffen ergänzt wird.
In der Vegetationsperiode können die Kälber ab einem Alter von ca. 6 Monaten zusätzlich zu der Stallfütterung auf der Weide frisches Gras zu sich nehmen.
Die trächtigen Rinder befinden sich in den Sommermonaten hauptsächlich auf der Weide.